Junge Frauen im Dom

jungfrauen

„Ich gehöre zu den schönsten jungen Frauen weltweit. Zu zehnt bilden wir eine Skulpturengruppe am Paradiesportal des Magdeburger Doms. Ich gehöre zu den fünf klugen, aufmerksamen und wachsamen Frauen. Die anderen Fünf sind auch sehr schön, stehen aber als Törichte und Ungeduldige da.

Unsere Geschichte wird seit biblischen Zeiten erzählt (vgl. Mt 25). Sie geht so: Es wurde zu einem großen Hochzeitsfest geladen, wir warteten mit unseren Öllampen vorbereitet am Eingang. Allerdings hat sich der Bräutigam sehr verspätet und nur wir „Klugen“ hatten genug Öl dabei.

Darum sag ich: Bleibt aufmerksam, denn wir wissen weder Zeit noch Stunde, liebe Magdeburger*innen.“

Quelle: http://www.bibel-in-gerechter-sprache.de